Sexfantasien bleiben oft verborgen. Dabei sind es die schmutzigen Gedanken, die dem Sexleben erst den richtigen Kick geben. Oft sind es jedoch Vorstellungen, die von den meisten Frauen gar nicht in der Realität ausprobiert werden möchten. Die Bilder im Kopf turnen einfach an – kommt dann noch eine heiße Stimme dazu, wird die Szene perfekt. In hunderten Erotikgeschichten auf femtasy kannst du deine Vorlieben intensiv genießen, wie zum Beispiel heißen Telefonsex mit prickelndem Dirty Talk – ohne dass du tatsächlich zum Hörer greifen musst. 

Telefonsex: 3 Tipps für heißen Dirty Talk

Das Liebesspiel per Telefon muss nicht immer mit „schmuddeligen“ Sex-Hotlines verbunden sein. Viele Paare, vor allem innerhalb einer Fernbeziehung, bedienen sich regelmäßig an den Vorzügen von Telefonleitungen und Mobilfunk. Kein Wunder: Wir von femtasy wissen genau, wie erotisch eine flüsternd-laszife im Kopf sein kann. Hier kommen drei heiße Tipps, wie es mit dem Dirty Talk am Telefon nicht peinlich wird.

Tipp 1: Vorspiel

Wie im „echten Leben“ kommt es auch beim Telefonsex auf ein heißes Vorspiel an. Die Gefahr, dass einer der Beteiligten in Gelächter ausbricht, ist ohne relativ groß – vor allem, wenn es zum ersten Mal am Telefon heiß hergeht. Fangt damit an, eure Umgebung zu beschreiben, dann erzählt ihr euch gegenseitig, wie eure Körperhaltung gerade ist und welche Kleidung ihr tragt. Ein guter Einstieg ist auch das gemeinsame Schwelgen in schlüpfrigen Erinnerungen. Sucht euch ein ganz besonders heißes erotisches Erlebnis aus eurer gemeinsamen Vergangenheit aus und versucht, so konkret und explizit darüber zu sprechen. Das feuert gewaltig an!

Tipp 2: Schaut euch einen Erotikfilm an

Wenn ihr nicht die großen Redner seid, könnt ihr euch zunächst auch ohne Worte einheizen. Sucht euch einen Erotikfilm aus, den ihr beide zeitgleich startet. Ihr könnt euch über den Inhalt unterhalten oder schweigen – ganz der Lust am anderen Ende der Leitung lauschen. Der Film und das Stöhnen des Partners wird ganz neue Gefühle in euch wecken – garantiert.

Tipp 3: Die Smartphone-Kamera

Mehr als nur Worte beschert euch die verbaute Kamera an eurem Handy. Wer sich traut, darf die beim Dirty Talk gerne einschalten und dem Partner zeigen, wie erregend das „Gespräch“ ist. Über WhatsApp oder andere Messenger könnt ihr mittlerweile kostenfrei und nach Lust und Laune Video-Calls anfangen. Achtet dabei aber darauf, dass keine störenden Faktoren wie ein herumlaufendes Haustier im Bild zu sehen sind – die Lust beim Telefonsex kann schnell vergehen. Und jetzt geben wir euch mit vier heißen Erotikgeschichten einen Vorgeschmack auf richtig guten Dirty Talk am Telefon:

Telefonsex zum Ausprobieren – #1: Verbotener Anruf 

In dieser erotischen Geschichte erhältst du in der Rolle der Protagonistin von Sprecher „Keno“ einen verbotenen Anruf. Verboten, weil dein Freund es keinesfalls mitbekommen darf. Er gibt dir die Anweisung den Raum zu verlassen, falls du dich unter Leuten aufhältst oder dein Freund in der Nähe ist. Du suchst dir ein leeres Zimmer, ganz so, wie er es dir befiehlt. Und dann? Dann wird es heiß.

Lass dich von einer der beliebtesten Stimmen auf unserem Erotikportal am Telefon verführen und erlebe, welche Knöpfe er bei dir drückt, um dich gezielt zum Orgasmus zu flüstern.

Den erotischen Anruf von Keno kannst du hier in voller Länge hören *.

Die 4 besten Telefon-Sex-Geschichten – #2: Höhepunkt 

„Hallo, Schönheit. Wie gut, dass du es zu unserer Verabredung geschafft hast. Ich will, dass du jetzt nichts mehr sagst. Hör nur auf meine Stimme. Ich werde dich zum Höhepunkt bringen, ohne dich ein einziges Mal zu berühren.“ Bekommst du Gänsehaut, wenn du das liest? Dann stell dir jetzt eine wahnsinnig erotische Männerstimme dazu vor, die sich dir und deinem wundervollen Körper widmet. 

Willst du das? Dann erlebe in der prickelnden Telefon-Sex-Geschichte mit Sprecher Samuel scharfen Dirty Talk, so wie du ihn dir vielleicht schon lange von einem Mann gewünscht hast. Denn eines wissen wir Frauen nur zu gut: Dirty Talk, egal ob im Bett oder am Telefon, ist sensibles Terrain. Ein falsches Wort und die Lust wandert in den Keller. Doch nicht mit Samuel.

Genieße hier deinen vielleicht heißesten Telefonsex aller Zeiten in voller Länge *.

Telefonsex am Arbeitsplatz – #3: Mittagspause im Büro 

Besser als jede Sexhotline ist dieser Anruf aus dem Büro. Du schlüpfst in die Rolle seiner Angebeteten. Er ist total verrückt nach dir, sodass er dir sogar seine Mittagspause widmet: „Hallo, meine Süße. Ich rufe dich von meinem Firmentelefon an. Ich habe gerade Mittagspause und musste an dich denken. Ich habe mir den ganzen Vormittag vorgestellt, wie du zu mir ins Büro kommst …“ 

Dabei macht er dir eindeutig klar, dass er nur Gedanken für dich hat. Obwohl er, so attraktiv wie er ist, sich die Pausen zweifelsohne auch in anderer Gesellschaft versüßen könnte. Doch stattdessen wählt er deine Nummer. Na, macht das Lust auf mehr? Dann geh am besten ran und höre, was er dir zu sagen hat.

Dirty Talk mit Sprecher Ron hörst du hier *.

Die 4 besten Telefon-Sex-Geschichten – #4Nächtlicher Anruf 

Telefonsex für sie von ihr: Sprecherin Ava weckt dich aus dem Schlaf und erzählt dir von ihrem feuchten Traum, der immer noch nachwirkt. Sie möchte wissen, ob du mit deinen Liebeskugeln geschlafen hast. Sie hat Glück. In der erotischen Geschichte „Nächtlicher Anruf“ hat sich dich erwischt. Sie weist dich an, dich auf den Bauch zu legen. Und dann wird es spannend. 

In dieser erotischen Geschichte kommt neben sexy Liebeskugeln auch noch ein Dildo zum Einsatz. Sie wird dir schmutzige Dinge ins Ohr sagen. Ganz so, wie man es von Dirty Talk erwartet. Na, törnt es dich an, ihr unanständiges Mädchen zu sein? Wenn es bei dieser Sexfantasie zu kribbeln anfängt, kannst du dir jetzt die ganze Nummer holen. 

Lass dich hier von deiner fantastischen Freundin zum Orgasmus  flüstern *.

Noch mehr erotische Hörgeschichten für deine Lust

Hat es dir gefallen? Dann haben wir noch viele weitere Sexgeschichten für dich: Schnupper rein inSpiel mit mir: Diese 3 Sex-Toy-Geschichten machen besonders Spaß oder sei gespannt auf Aufregende Reize: „4 Sexpraktiken, die du sicher noch nicht ausprobiert hast„. Oder etwa doch?

*Hier hörst du in die Geschichte rein. Um die Erotikgeschichten auf femtasy in voller Länge genießen zu können, benötigst du einen Account sowie ein aktives femtasy-Abo.