Starke Frauen

Traut Euch und vergebt Komplimente

Wir haben mit Sabine über die Unterwäsche-Botique Kussmund gesprochen, den sie mit ihrer besten Freundin gegründet hat. Sie erzählt uns auch wie es ist, mit der Freundin zusammen zu arbeiten und wie sie anderen Frauen mehr Selbstbewusstsein schenken.

Liebe Sabine, Du bist Mitgründerin der Unterwäsche-Botique Kussmund (hier geht es zum Instagram-Account). Erst mal vorweg: wir sind große Fans eures Namens. Möchtet ihr nochmal erzählen, wie ihr darauf gekommen seid? 

Der passende Name war die wichtigste und auch schwerste Hürde für uns. Wir wollten uns zu 100% damit identifizieren und einen Namen finden, der jedem im Gedächtnis bleibt. Es standen ein paar Namensideen zur Auswahl, die uns aber alle nicht vom Hocker hauten. Was wir jedoch unbedingt im Logo haben wollten: ein „Kussmund“-Symbol. Dann kam der Gedankenblitz: Wieso nicht gleich „Kussmund“ als Name? Nicht nur wir, auch unser Umfeld war direkt davon begeistert! 

Was unterscheidet Eure Unterwäsche und Euren Laden von anderen? Was macht Euch besonders? 

Das Angebot umfasst alles, was das Frauenherz begehrt. Ganz wichtig sind hier hochwertige, langlebige Qualitäten und tolle Styles für jeden Körpertyp! Wir haben den Namen jedoch auch deshalb gewählt, weil er einen starken Label-Charakter hat. Genau wie ein Kuss berührt nur Wäsche unsere Haut so nah und persönlich. Aus diesem Gedanken lässt sich ein ganz tolles Konzept für ein eigenes Label zaubern! Ihr dürft also gespannt sein, was Euch noch erwartet… 😉 

Ihr seid beste Freundinnen und habt gemeinsam gegründet. Hut ab! Läuft das alles reibungsfrei oder gibt es hin und wieder auch mal Meinungsverschiedenheiten? Was ist Euer Geheimnis? 

Barbara hatte schon lange den Traum einen eigenen Wäscheladen zu führen. Als Inhaberin brauchte sie natürlich auch Unterstützung im Marketing und Design. Da hat sie sofort an mich gedacht. Nach mehreren Jahren in der Modewelt und nun auch im Marketing war ich ihre perfekte Anlaufstelle. Wir kennen uns seit 20 Jahren und haben sehr ähnliche Gedankengänge, daher gab es bisher auch nie Unstimmigkeiten. Wir vertrauen einfach den Fähigkeiten des Anderen und stehen uns nicht im Weg. Und das funktioniert auch über Entfernung. Barbara managt den Laden in unserer Heimatstadt in Bayern, ich unterstütze sie im Marketing von Köln aus. Der Marketing-Aufbau lief in zwei Monaten komplett über WhatsApp ab, und das auch noch reibungslos! Am Ende waren wir unglaublich stolz auf uns. 

Jetzt femtasy entdecken

Ihr begegnet tagtäglich Frauen in Eurem Laden. Die einen mit mehr und die anderen mit weniger Selbstbewusstsein. Wie motiviert und stärkt Ihr Frauen, die sich in Unterwäsche eher unwohl und unattraktiv fühlen? 

Es ist tatsächlich so, dass viele Kussmund-Kundinnen mit ihrem Körper unzufrieden sind. Zum Beispiel mögen sie ihre Brustform nicht oder finden den Bauch nicht straff genug. Dem wirkt Barbara immer entgegen, indem sie ihnen Komplimente schenkt. Denn: Jede Frau ist schön! So geht jede Frau mit gesteigertem Selbstwertgefühl aus dem Laden und sieht sich in einem besseren Licht. Wir Frauen sollten uns gegenseitig viel mehr supporten. Wir vergleichen uns leider zu oft mit Anderen, was nur zu Unzufriedenheit führt – dabei ist das gar nicht nötig! Daher können wir nur jeder Frau raten: Traut Euch und vergebt Komplimente – sie machen glücklich (nicht nur den Empfänger!). 

Sich wohl zufühlen ist in jedem Alter wichtig. Wie alt war Eure Jüngste und wie alt Eure Älteste Kundin? Fokussieren sich ältere Kundinnen eher auf andere Attribute, z.B. Aussehen und Komfort, als jüngere Kundinnen, wenn es um Unterwäsche geht? 

Von der 14- bis 80-Jährigen war schon jedes Kunden-Alter mit dabei. Allen Kundinnen, egal welchem Alters, sind jedoch zwei Dinge am wichtigsten: die Unterwäsche, insbesondere der BH, muss sitzen und gut aussehen! Jede Frau hat natürlich andere Design-Vorlieben, doch die beiden genannten Punkte mussten immer zuerst erfüllt sein. Als Frau bist Du die Person, die Deine Unterwäsche am meisten sieht, daher musst in erster Linie Du selbst mit ihr glücklich sein. 

Genau wie Ihr beschäftigen auch wir uns damit, Frauen etwas Gutes zu tun. Wir haben also einiges gemeinsam! 🙂 Uns interessiert natürlich brennend: habt ihr schon mal bei femtasy reingehört – und wie hat es Euch gefallen?

Ja, wir haben uns beide schon bei Euch „umgehört“ und waren direkt angetan! Die Stories berühren (im wahrsten Sinne des Wortes) und es ist unglaublich, wie schnell man sich darin verliert. Uns ist besonders aufgefallen, wie feinfühlig ihr das Storytelling und die Sprechrollen kombiniert. So viel Gefühl in einer Hörgeschichte ist wirklich „Wow“! 

Liebe Sabine – Danke für Deine Antworten. Wir wünschen Euch weiterhin ganz viel Erfolg mit Eurer Unterwäsche und verfolgen gespannt Euren Weg. 

Lieben Dank auch von uns! Wir wünschen Euch ganz viel Erfolg und hoffen, dass ihr viele Frauen glücklich machen werdet! 🙂 

Jetzt femtasy entdecken
Julie

Gründerin von femtasy und begeisterte 'Von Frau zu Frau'-Interviewerin :)

Kommentare